xylus.de | Das IT und Projektmanagement Blog

Buchempfehlung Shaolin – Du musst nicht kämpfen um zu siegen

| Keine Kommentare

Dieses Buch - Shaolin – Du musst nicht kämpfen um zu siegen -  aus dem Knaur Verlag ist meiner Meinung nach ein gutes Buch. Der Aufbau ist schön strukturiert und hinterlässt einen roten Faden. Die Inhalte sind eine solide Zusammenfassung asiatisch-buddhistischer Lebensphilosophien. Man sollte kein Wunderwerk zur allumfassenden Verbesserung seines Daseins erwarten, denn das ist es schlichtweg nicht.

Shaolin - Du musst nicht kämpfen, um zu siegen!

Shaolin – Du musst nicht kämpfen, um zu siegen! (Quelle: www.droemer-knaur.de/)

Einige der beschriebenen Prinzipien hat man sich ab einer gewissen Lebenserfahrung bereits durch Selbsterkenntnis eigenständig zusammengereimt. So zum Beispiel das Prinzip der Gemeinsamkeit (was u.a. darauf zielt, das Potenzial und die Fähigkeiten von Menschen zu erkennen und diese bestmöglich zu nutzen) oder auch das Prinzip der Gelassenheit (aus welcher heraus wahre Stärke entsteht).

Alles in allem ist es aber genau deswegen ein schönes Buch. Weil es eben jene Prinzipien und Philosophien, die einem während des Lebens nach und nach klar werden, sehr gut zusammenfasst, in meinem Fall auch ein Stück weiterverfolgt und es somit zum Nachdenken über sich und seine Umwelt anregt. Die Prinzipien sind dabei sowohl für den Privatbereich, als auch für Manager und Führungskräfte interessant.

 

Autor: Christof Zahn

Christof Zahn auf Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.