xylus.de | Das IT und Projektmanagement Blog

Februar 4, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Podcast von managerseminare

Effectuation, moderne Führungstheorien, Design Thinking, Facilitation, Generation Y sind nur ein paar Themen der Podcast Reihe von managerseminare.de. Für Führungskräfte ein absolutes muss auf dem MP3 Player.

Die Folgen sind äußerst kurzweilig gestaltet. Die Dauer beträgt lediglich etwas mehr als zehn Minuten. Die Abwechslung zwischen weiblicher und männlicher Stimme sorgt für erhöhte Aufmerksamkeit. Die Inhalte lassen sich auf der Webseite nochmal nachlesen. Alle Theorien sind mit Studien oder Praxisdarstellungen sehr gut untermauert.

Ein absolut empfehlenswerter Podcast.

Januar 19, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Scrum Master Zertifizierung

Einen Überblick über die verschiedenen Scrum Master Zertifizierungen zu erhalten ist kein leichtes Unterfangen. Zuallererst einmal gibt es zwei verschiedenen Zertifizierungsstellen. Die Scrum Alliance (www.scrumalliance.org) und Scrum.org (www.scrum.org).

Beide bieten nun unterschiedliche Scrum Master Zertifizierungen mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen an, welche ich im folgenden kurz zusammenfassen und gegenüberstellen möchte. Weiterlesen →

Januar 17, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Scrum Poker Karten Set

Meine neuen Scrum Poker Karten sind angekommen.

Scrum Poker Karten Set

Ein Scrum Poker Karten Set besteht aus 11 Nummern von 0 bis 100 plus einer Fragezeichen und einer Kaffeepausen-Karte. Die Packung besteht aus vier Sets für insgesamt vier Schätzer.

Zusätzlich liegt ein deutsch- und englischsprachiger Mini-Guide über die Verwendung der Karten, sowie dem Scrum im Allgemeinen bei. Ein sehr hilfreicher Beipackzettel, wie ich finde.

Die Scrum Poker Karten gibt es für 11,90 € bei der wibas GmbH zu kaufen. Leider wird z.Z. nur die Zahlung per Vorauskasse unterstütz, was die Abwicklung nicht gerade “Agil” macht. Aber ganz im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung, gehe ich davon aus, das hier bald optimiert wird.

Ansonsten machen die Scrum Poker Karten einen guten Eindruck und sind Ihr Geld Wert. Die Alternative zum selber Basteln und Drucken ist in meinen Augen den Aufwand nicht Wert.

Das Scrum hold’em am final-table kann also starten…

Januar 16, 2013
von Christof Zahn
1 Kommentar

Scrum Überblick- Teil 1

Ein Scrum Überblick.

Scrum basiert auf der Theorie der empirischen Prozesssteuerung, oder des Empirismus.

Empirismus basiert auf der Grundannahme, dass Wissen aus Erfahrung gewonnen wird und dass Entscheidungen auf Grundlage bekannter Fakten getroffen werden. In Scrum wird zur Verbesserung der Vorhersagbarkeit und Risikokontrolle ein iterativer und inkrementeller Ansatz verfolgt. (Quelle: Scrum Guide, deutsche Übersetzung, http://scrum.org/)

Ein Zitat aus dem offiziellen Scrum Guide, welches in meinen Augen die Grundidee von Scrum und des modernen Projektmanagements am besten beschreibt. Weiterlesen →

Januar 13, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Assembly Prinzip aka Application Mashups

Bereits 2009 referierten die Macher des das EOS Directory in Ihrem Open Source Katalog über eine in meinen Augen sehr Interessante Theorie. Dem so genannten Assembly Ansatz.

Mit der Nutzung von Open Source im Infrastruktur-Bereich oder als Fertigprodukt wird nur ein Teil des möglichen Potentials ausgehoben. Nach wie vor denken Informatik-Entscheider bei der Frage, wie eine neue Funktionalität zu implementieren ist, primär an die zwei gängigen Optionen.
„build“ und „buy“, also Individualentwicklung einer eigenen Lösung oder Kauf eines kommerziellen Software-Paketes. In vielen Fällen wird, nicht zuletzt aufgrund schlechter Erfahrungen mit Individualentwicklungen in der Vergangenheit, zur Paket-Software gegriffen. … (Quelle Open Source Katalog, Seite 11 u. 12) Weiterlesen →

Januar 12, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Projektmanagement und mein Freund aus Leder

Wie wahr! Als großer Fußball Fan ( wenn auch nicht vom BVB) und Projektleiter habe ich mit einem großen Grinsen auf dem Gesicht diesen Beitrag auf dem Guerilla Projektmanagement Blog gelesen.

Fußball und Projektmanagement haben so viele Parallelen. Leider ist im Fussball das Thema “Agile” und Paradigmen wie selbst organisierte Teams, streben nach ständiger Verbesserung und ähnliches noch nicht in jeder Mannschaft angekommen. Trotzdem sollte Jemand über die Zusammenhänge zwischen PM und Fussball mal ein Buch verfassen…

Januar 11, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Excel PowerPivot

Ausnahmsweise mal was technisches. Ich bin seit kurzem grosser Fan von Excel PowerPivot. In einem kleinen BI Projekt hatte ich vor kurzem endlich mal die Gelegenheit mich intensiver mit dieser umfangreichen Excel Erweiterung auseinandersetzen.

Ziel war die Auswertung einer Vielzahl von personenbezogener Daten in einer MySql Datenbank. Diese Daten werden via pimcore verwaltet und in das recht saubere Datenmodell dieser MDM Anwendung (damit meine ich pimcore) abgelegt. Eine einfache View konsolidiert mir letztlich alle für mich relevanten Daten.

Vor der Installation von Excel PowerPivot muss man noch das .NET Framework und die Visual Studio Runtime (vstor) installieren. Hat man das alles hinter sich, erhält man in Excel einen neuen Karteireiter mit dem Namen PowerPivot.

Über das PowerPivot Fenster verwaltet man seine Abfragen. Als Datenbasis können einige Datenbanken, aber auch XML oder Atom-Feeds verwendet werden. Für alles weitere gibt es ODBC. Auch für die MySQL Verbindung muss man leider den ODBC Weg gehen. Hierzu muss noch der aktuelle MySQL-ODBC Treiber installiert sein.

Hat man eine Verbindung, kann man eigen SQL Statements absetzen oder die Tabellen direkt auswählen. Was mir hierüber bisher leider nicht gelungen ist, ist eine Stored Procedure in MySql aufzurufen.

Das Ergebnis des Queries kann man in einer sehr performanten Datenblatansicht einsehen, nochmals Filtern oder mit Excel Formeln weiterverarbeiten. Außerdem können mehrere Abfragen miteinander verknüpft werden. Quasi gleich noch ein kleines ETL Tool mit dabei ;)

Zurück im Excel Sheet kann man nun sehr komfortabel auf alle Felder seiner Abfrage zurückgreifen. Auf Basis dessen lassen sich klassische Tabellen, PivotTabellen und Diagramme bauen. Schnell hat man sich ein wunderbares Dashboard mit verschiedenen Views zusammengeklickt.

Wie man meinen Worten entnehmen kann, bin ich begeistert. Excel PowerPivot liefert ein leichtgewichtiges, aber trotzdem mächtiges Tool für schlanke Buisness Intelligence Lösungen. Auch nicht affine Anwender gewöhnen sich sehr schnell an den Umgang. Excel kennt jeder, Excel hat jeder, Excel kann jeder und Excel mag (fast) jeder ;). Daher ist es das optimale Tool für einfache BI Auswertungen. Warum schwer, wenn es auch leichtgewichtig geht.

Im zweiten Schritt habe ich das ganze direkt für eine Redmine Anbindung, zwecks Auswertung von Projektzeiten und Dashboard Erstellung herangezogen. Also Anwendungsfälle gibt es einige…

Weiterführende Links:

http://office.microsoft.com/de-de/excel/powerpivot-herunterladen-HA101959985.aspx

http://blog.datamensional.com/2011/09/how-to-use-mysql-and-microsoft-powerpivot-together-2/

 

Januar 10, 2013
von Christof Zahn
2 Kommentare

Personal Kanban und Multiprojekt Kanban

Dieser Blogbeitrag auf www.imgriff.com über Personal Kanban hat mich inspiriert.

Kanban kennt inzwischen jeder. Es für die eigene Aufgabenplanung als Personal Kanban einzusetzen, darüber geht es u.a. in dem Blogbeitrag. Nachdem ich darüber gestolpert bin, habe ich mich Anfang der Woche gleich hingesetzt und mein eigens Personal Kanban Aufgaben Plakat gemalt.

Das Ergebnis sieht in etwa so aus:
Personal Kanban

Nach einer Woche Testphase, muss ich sagen, das diese Ansatz höchst interessant und auch motivieren ist. Man hat alles auf einen Blick, fokussiert sich aber zeitgleich auf das wesentliche.
Also, einfach mal ausprobieren.

Der Einsatz im Multiprojektmanagement hat sich ebenfalls bereits bewährt. Weiterführende Informationen und Hilfsmittel dazu liefern u.a. folgende Links:

Mayflower Blog über Multiprojektmanagement mit Kanban

Stattys – Praxis Umsetzung für Kanban Charts

www.it-agile.de/kanban.html

Januar 10, 2013
von Christof Zahn
Keine Kommentare

Blog über Zeitmanagement, Organisation und Produktivität

imgriff.com ist ein Produktivitätsblog. Wir befassen uns mit all den großen Konzepten und kleinen Tricks, wie man produktiver wird, also schneller und effizienter seine Arbeit erledigt. (Quelle: imgriff.com/uberuns/)

www.imgriff.com ist ein sehr gutes Blog über Zeitmanagement, Organisation, Motivation und Produktivität. Auf das Blog gestoßen bin ich über das Buch “Das Edision Prinzip” von Jens Uwe-Meyer über welches ich bereits berichtete. An dieser Stelle vielen Dank für den Hinweis und das tolle Blog.